PERMANENT MAKE-UP

PERMANENT-MAKE-UP

Schönheit die bleibt

Permanent-Make-up ist eine wundervolle Art, Ihre natürliche Schönheit zu betonen. Wir können die Lippen voller erscheinen lassen und den Augen mit zauberhaften Lidstrichen mehr Ausdruck und Glanz verleihen, ohne dass es für jemand Anderen gleich offensichtlich ist.

Sie sparen Zeit an jedem neuen Morgen, weil Ihnen ein professionelles Permanent-Make-up mehrere Jahre erhalten bleibt. 

Unsere Zeit wird immer knapper! Deshalb ist ein Permanent, dass nur alle 12 bis 24 Monate nachgearbeitet werden muss, eine interessante Möglichkeit, Zeit zu sparen.

 

Auch Älter werden bedeutet nicht unbedingt, nicht mehr gut auszusehen. Falls Ihre Hand nicht mehr so sicher ist oder die Augen schwächer werden, hilft die Mikropigmentation Ihnen, sich auch weiterhin ohne Probleme zurechtmachen zu können.

Barbara Wicki

WAS IST PERMANENT-MAKE-UP?

Permanent Make-up (PMU) ist die Bezeichnung für eine Mikropigmentation mit natürlichen Farben.

 

Permanent Makeup ist eine dauerhafte Konturierung und-/oder Ausfüllung durch mikrofeine Farbpigmente von Augenbrauen, Eyeliner oder Lippen. Mit dauerhaft ist hier jedoch nicht die lebenslange Konturierung bzw. Auffüllung gemeint.

 

Vielmehr ist davon auszugehen, dass je nach Hauttyp eine effektive Haltbarkeit von mehreren Jahren erreicht wird, bevor das Permanent Make-up aufgefrischt werden muss.

 

Als Permanent-Make-up wird das Einbringen (Mikroimplantieren) von Farbpigmenten in die sogenannte Dermis-Schicht der Haut verstanden; die Beständigkeit der verwendeten Farbpigmente ist geringer als beim Tätowieren.

 

Die Farben werden mit einer feinen sterilen Einwegnadel in die obersten Hautschichten eingebracht. Diese Nadeln sind hauchdünn, so dass Hautstress und Irritationen zum größten Teil vermieden werden.

Die verwendeten Farben unterliegen einem hohen Qualitätsstandard. Sie sind toxikologisch und mikrobiologisch getestet.

 

Da das Permanent Make-up im Allgemeinen forthaltendem Tageslicht ausgesetzt ist, verblasst es nach einiger Zeit. Es bleibt jedoch farbstabil; das heisst, die Farbe wird allmählich heller, aber niemals rötlich oder orange bis lila.

Die Farbzertifizierung nach Schweizer Gesetz erlaubt keine Permanentfarben mehr mit Eisenoxyd, welche früher für Farbabweichungen verantwortlich waren.

Also seien Sie wählerisch, bei wem Sie sich pigmentieren lassen!

Permanent-Make-up - Barbara Wicki

PREISE PERMANENT-MAKE-UP

Lidstrich oben

350

Lidstrich unten

300

Lidstrich unten und oben

600

Lidstrich unten und oben
inkl. Wimpernkranzverdichtung

650

                                           

Wimpernkranzverdichtung

300

Augenbrauen Häärchenzeichnung

ab 650

Augenbrauen Häärchenzeichnung
inkl. Schattierung

ab 750

Augenbrauen Schattierung

ab 600

Preise in CHF

Für das Auffrischen von vorhandenen Pigmentationen kann mit ca. 50% vom Neupreis gerechnet werden, sofern nur 1 Behandlung nötig ist und die letzte Behandlung nicht länger als 2 Jahre her ist.

Bei Barzahlung vor Ort gewähren wir 5% Rabatt

Mit Kreditkarten müssen wir Ihnen 2.5% Zuschlag verrechnen.

 

Im Preis inbegriffen sind Kühlpads für die Augen, Pflegebalsam für Brauen und Lippen.

Bei einer Neuzeichnung dürfen Sie mit 2 bis 3 Behandlungsterminen rechnen.

 

Bitte kommen Sie zu Ihrem Termin nicht mit hellen oder teuren Kleidern. Sollten minimale Farbspritzer auf Ihrem edlen Gewand landen, werden wir nicht dafür haften.

Vorbereitung und Nachbehandlung  für das

Permanent-Make-up

Entscheiden Sie sich für ein Permanent Make-up, wenn Sie keine Erkältung, Zahnschmerzen oder andere vorhandene Krankheiten durchmachen.


Sofern Sie sich gerne selber schminken, kommen Sie so zu mir, wie Sie das immer zu Hause machen. Auf diese Weise kann ich gut erkennen, was Ihnen gefällt und auch, wie es nach dem pigmentieren aussehen könnte.

 

Weichen Ihre Vorlieben stark vom Optimalen ab oder wir können mit kleinen Äderungen ein besseres und vorteilhafteres Ergebnis erreichen, werde ich es natürlich nicht unterlassen, Sie gut zu beraten. Planen Sie in den 3 -5 folgenden Tagen nach der Pigmentierung keine wichtigen Termine, bei denen Sie blendend aussehen möchten.

 

Es kann sein, dass frisch pigmentierte Brauen zu dunkel erscheinen, weil die oberste Hautschicht noch mit Farbe vollgesogen ist. Nach ca. 10 Tagen löst sich diese Hautschicht und der richtige Farbton wird sichtbar. Während dieser Zeit pflegen Sie die Augenbrauenpartie nur mit dem dafür vorgesehenen Pflegeprodukt von Goldeneye!

 

Die Augenpartie ist bei manchen Menschen empfindlich und kann nach dem pigmentieren leichte Schwellungen zeigen. Dies kann 1-3 Stunden, maximal einige Tage anhalten.

 

Nach der Lidstrichzeichnung ist es von grossem Vorteil, wenn die Augenpartie in Abständen von 2 Stunden regelmässig gekühlt wird. Ich gebe Ihnen die dafür vorgesehenen Eispads gerne mit nach Hause. Verwenden Sie in den kommenden 10 Tagen kein Mascara und Eyeliner.

 

Bei der Lippenbehandlung planen Sie bitte danach keinen Termin beim Zahnarzt.

 Sollten Sie gelegentlich einen Herpes (Fieberbläschen) an den Lippen haben, ist es notwendig, 3 Tage vor dem Permanent Make-up mit einem entsprechenden Medikament zu beginnen, welches Sie insgesamt für 5 Tage einzunehmen. Sie erhalten das Medikament auf Anfrage bei Ihrem Arzt.

Meistens entwickelt sich durch das Pigmentieren ein Herpes und dadurch würde das neue Permanent wieder zerstört.

 

Küssen Sie Ihren Liebsten am liebsten nicht mit der frisch pigmentierten Lippe, weil Barthaare stechen könnten und somit eine Infektion entstehen könnte.

Die Haltbarkeit der Pigmentierung können Sie mit einem hochwertigen Lippenbalsam mit UV-Schutz verlängern. Die Sonne lässt die Pigmente schneller verblassen. Durch die regelmässige Anwendung werden die Pigmente gepflegt und halten länger in der Haut.

 

Bitte bedenken Sie, umso besser Sie nach dem Pigmentieren aufpassen, desto besser und länger hält die Farbe in der Haut. Diese lagert sich nun in die Basalzellschicht ein. Behindern Sie diesen Prozess nicht durch falsche Pflege, Kruste abzerren, kratzen oder peelen! Warten Sie unbedingt, bis sich diese Hautschicht selber löst. Durch das abkratzen bilden sich Mikronarben, welche sich bei der Nachbehandlung nur noch erschwert pigmentieren lassen. Beachten Sie zudem: kein Sonnenbaden, Solarium und Sauna.

 

Verwenden Sie keine öligen Produkte in der Abheilphase, weil diese die Ablagerung der Pigmente in der Haut behindern. Die Nachbehandlung kann nach frühestens 6 Wochen erfolgen.

1.Was versteht man unter Permanent Make-up?

Permanent Make-up ist eine spezielle Schminkmethode zur dauerhaften Verschönerung von Augen, Brauen und Lippen. Die für dieses Verfahren entwickelten, allergiegetesteten Pigmente werden mit Hilfe eines Pigmentiergerätes sanft in die Haut eingebracht.

 

2. Ist Permanent Make-up gefährlich?

Nein, Permanent Make-up ist, wenn es fachkundig und mit erstklassigem Material ausgeführt wird, überhaupt nicht gefährlich. Fundierte visagistische Kenntnisse, eine ruhige Hand, Verantwortungsbewusstsein und eine sorgfältige Arbeitsweise sind aber unbedingt nötig! Sind diese Voraussetzungen vorhanden, sind Verletzungen und Verzeichnungen unmöglich.

 

3. Sehe ich mit dem Permanent Make-up nicht wie geschminkt aus?

Nein. Das Permanent Make-up unterstreicht lediglich Ihre Gesichtszüge. Das Schminken mit Lidschatten und Lippenstift ist nach wie vor möglich. Das Permanent Make-up sieht immer sehr natürlich aus und bald können Sie sich gar nicht mehr vorstellen, wie Sie ohne Permanent Make-up ausgesehen haben!

 

4. Ist das Pigmentieren schmerzhaft?

Wenn man die Haut äußerlich mit Lokalanästhetika, d.h. flüssigen oder cremeförmigen Betäubungsmitteln betäubt, wird das Einarbeiten der Pigmente in der Regel nur als Kribbeln oder Kitzeln auf der Haut empfunden, sofern die Pigmentologin über viel Erfahrung und über eine ruhige, sanft arbeitende Hand verfügt.

 

5. Wie lange hält ein Permanent Make-up?

Sie sollten 2 bis 4 Jahre Freude an Ihrem Permanent Make-up haben. Das Permanent Make-up ist nicht jahrelang gleich intensiv und dann plötzlich von heute auf morgen nicht mehr vorhanden. Viel mehr handelt es sich um einen kontinuierlichen Prozess. Ist Ihnen die Farbe nach einiger Zeit zu blass, haben Sie die Möglichkeit, zu günstigen Konditionen eine Auffrischung machen zu lassen. Die Haltbarkeit ist von vielen, nicht exakt berechenbaren Faktoren abhängig. Zu einem geringen Teil spielt beispielsweise die individuelle Veranlagung des Kunden eine Rolle.

 

6. Ist es eine Tätowierung?

Eine Tätowierung wird viel tiefer in die Haut eingebracht. Dort findet kein Stoffwechsel statt und die Farbe wird deshalb nicht wieder abtransportiert. In dieser Hautschicht befinden sich Blutgefässe. Deshalb blutet eine Tätowierung beim Einbringen der Farbe, das Pigmentieren eines Permanent Make-ups hingegen nicht.

 

7. Wie kommt die Farbe in die Haut?

Die Farbpigmente werden mit einer mikrofeinen Nadel mittels unserem Sensidrive plus Gerät von Swisscolor unter die Oberhaut eingebracht.

 

8. Kann sich die Haut dabei entzünden?

Nein. Sauberkeit und Hygiene am Arbeitsplatz sind genauso vorauszusetzen wie sterile Nadeln und Arbeitsmaterialien. Jedes Nadelmodul wird nur einmal, ausschließlich für Sie verwendet!

In unseren streng kontrollierten Farben von Swisscolor befinden sich nach neusten Regelungen kein Nickel mehr. Somit sind auch Allergien im Generellen ausgeschlossen.

 

9. Verändert sich die Farbintensität und Farbton?

Farbveränderungen sind wie das Verblassen der Farbe nach dem Pigmentieren sind natürliche Merkmale des Permanent Make-ups. Der Grund dafür ist die Regenerationstätigkeit der Haut: Die Pigmente behalten zwar ihre chemische Struktur, doch sie werden nach und nach aus der Haut ausgestoßen. Das Sonnenlicht lässt die Zeichnungen zudem schneller verblassen. Es ist für Sie daher sehr wichtig, Brauen und Lippen mit UV-Schutz zu versehen. Unsere OS-Pigmente von Swisscolor bleiben im Farbton stabil. Das ist neu und fantastisch. Sie werden lediglich langsam heller. Es entstehen keine rötlichen, orange oder grünliche Veränderungen mehr nach einigen Jahren.

 

10. Wann muss ein Permanent Make-up aufgefrischt werden?

Das Auffrischen des Permanent Make-up ist in den meisten Fällen nach ungefähr ein bis drei Jahren nötig. Nach einem kurzen Begutachten des bestehenden Permanentes kann ich Ihnen sogleich einen angemessenen Preis nennen.

 

11. Wie lange dauert eine Behandlung?

Je nach Behandlungsumfang dauert ein Permanent Make-up um die 2 Stunden.

 

12. Gibt es noch eine Nachbehandlung?

Ja, da an einigen Hautstellen die Farbpigmente beim ersten mal nicht vollständig angenommen werden. Um ein gleichmäßiges Endergebnis zu erzielen, werden diese Stellen nochmals pigmentiert. Meine Preise beinhalten 2 kostenlose Nacharbeiten.

 

13. Ist nach der Behandlung etwas zu beachten?

Ich empfehle, nach der Behandlung die Augen- und Mundpartie mehrfach leicht zu kühlen. Die pigmentierten Hautareale sollten aus hygienischen Gründen in der ersten Woche nach der Behandlung nicht geschminkt und nicht mit normalen kosmetischen Produkten behandelt werden.

Nach der Behandlung sollte der Hautbereich gut gepflegt und geschmeidig gehalten werden. Zur Nachbehandlung verwenden Sie bitte nur unsere entsprechende Pflegecreme! Dies ist sehr wichtig für den Heilungsprozess der Haut sowie für die perfekte Aufnahme der Pigmente. Mangelnde Hygiene in den ersten Tagen nach dem Pigmentieren kann in seltenen Fällen Infektionen hervorrufen.

Bitte entfernen Sie nie vorzeitig die Pigmentierkruste! Sie löst sich von selbst allmählich nach 5-10 Tagen ab. Auch Sonne, Solarium, Schwimmbad, Sauna sind tabu, da sonst Farbveränderungen auftreten könnten.

Verwenden Sie nach dem pigmentieren des Lidstriches kein Lidschatten und Mascara. Jegliche Beeinträchtigung der pigmentierten Stelle ist zu unterlassen. Natürlich ist normales Duschen erlaubt. Wasser darf darüber laufen :-)

BEAUTYCOSMOS.ch | KOSMETIKSTUDIO BABOR BEAUTY SPA
  • Facebook
  • Instagram

KOSMETIKINSTITUT

BABOR BEAUTY SPA

Ettenbergstrasse 5
8907 Wettswil / Zürich
Telefon:      044 710 15 51

WhatsApp: 079 304 15 51

FOTOCOSMOS.ch Andy Hunger

FOTOGRAFIE | WEBDESIGN | GRAFIK

Andy Hunger Fotostudio  Tel. 077 444 88 88
Mobile und Whatsapp       Tel  079 404 02 75

www.fotocosmos.ch

Copyright © BABOR BEAUTY SPA - WETTSWIL - Webdesign: Andy Hunger - www.fotocosmos.ch