LASHLIFTING

Was ist ein Lashlifting | Wimpernwelle?

Das Lashlifting ist eine spezielle und sanfte Methode, den Naturwimpern einen dauerhaften Schwung nach oben zu geben. Egal ob kurze, lange, helle oder dunkle Wimpern, durch das Liften wirken deine Wimpern länger und voller. ... Durch den besonders starken Lifting-Effekt wirken die Wimpern optisch verlängert und dichter.

 

Sogar das Tuschen kannst du dir fürs erste sparen – weil die Härchen beim Lash-Lift in der Regel auch gefärbt werden, wirken sie nämlich auch ohne Mascara länger und dicker. Klingt gut, oder?

Das eigentliche Lash-Lift besteht aus 3 Phasen: Im ersten Schritt wird ein Wellmittel aufgetragen, das die Wimpern in Schwung bringt. Im zweiten Step kommt ein Fixiermittel auf die Härchen, das den Schwung für Wochen konserviert. Im Anschluss werden die Wimpern noch gefärbt.

  • Bevor es losgeht, muss der Augenbereich gründlich abgeschminkt werden. Im Anschluss entfettet die Kosmetikerin Wimpern und Lider.

  • Auf die Augenlider klebt die Expertin gewölbte Silikonpads, welche die spätere Form der Wimpern vorgeben. Quasi die Lockenwickler beim Lash-Lift. Wie bei einer Dauerwelle gilt: Je kleiner die Wickler bzw. Pads, desto stärker der Kringeleffekt. Je größer, desto softer das Ergebnis.

  • Jetzt klebt die Kosmetikerin die Wimpern einzeln, Haar für Haar, auf das Pad.

  • Es wird ein wasserlöslichen Kleber und ein kleines Tool benutzt, das aussieht als könnte man es auch verwenden, um Zahnstein zu entfernen… Keine Sorge: tut nicht weh!

  • Nach gründlicher Vorbereitung wird Phase 1 aufgetragen. Die Lotion bricht die Schwefelbrücken in den Härchen – das macht sie formbar.

  • Bei feinen Wimpern muss Phase 1 eine Viertelstunde einwirken. Bei dickeren Haaren bis zu 20 Minuten.

  • Zeit für Phase 2. Die Lösung fixiert den neuen Schwung in den Wimpern. Einwirkzeit: 13 Minuten.

  • Die Wimpern werden gereinigt und im letzten Schritt trägt man noch eine Farbe auf: Blauschwarz. Warum? Gefärbt wirken Wimpern länger und dicker. Und durch den bläulichen Stich glänzt die Farbe stärker als reines Schwarz. Die Wimpern sehen jetzt aus wie mit Mascara getuscht.

Wie funktioniert ein Lash-Lift?

Und so wird es gemacht:

Wie lange hält ein Wimpernlifting und wie oft sollte man es machen?

Die Farbe verblasst nach 2 ½ Wochen langsam. Der Lifting-Effekt hält ganze 6 – 8 Wochen. Dann fallen die Härchen nämlich langsam aus und machen Platz für neue.

Tipp: Durch ein Wimpernserum verlängert sich der Effekt, weil die Wachstumsphase der Härchen verlängert wird. Wenn die anderen Wimpern gerade nachwachsen, merkt man irgendwann, dass der Schwung geht, dann kann man nachlegen.

 

Was muss ich danach beachten?

  • 24h nach dem Lash Lifting dürfen die Wimpern nicht in Kontakt mit Wasser oder Wasserdampf kommen, da sie sich sonst wieder verformen können.

  • Auch auf Mascara solltest du 24h lang verzichten.

  • Es ist wichtig, dass du deine Augen für ca. 1 Stunde geschlossen halten kannst.

  • Für Frauen mit sehr empfindlichen Augen, welche schnell oder oft tränen, ist die Behandlung nicht geeignet.

PREISE LASHLIFTING

CHF 130

Behandlungsdauer ca. 1Std. 15Min. ink. Wimpern färben

BEAUTYCOSMOS.ch | KOSMETIKSTUDIO BABOR BEAUTY SPA

KOSMETIKINSTITUT

BABOR BEAUTY SPA

Ettenbergstrasse 5
8907 Wettswil / Zürich
Telefon:      044 710 15 51

WhatsApp: 079 304 15 51

Copyright © BABOR BEAUTY SPA - WETTSWIL

Webdesign: Andy Hunger - www.fotocosmos.ch

FOTOGRAFIE | WEBDESIGN | GRAFIK

Andy Hunger Fotostudio  Tel. 077 444 88 88
Mobile und Whatsapp       Tel  079 404 02 75

www.fotocosmos.ch